Deutschland: 17.12.2017, 12:48 Uhr | England: 17.12.2017, 11:48 Uhr | Barbados: 17.12.2017, 07:48 Uhr

Ausgehen
Bevölkerung
Bridgetown
Bus
Einkaufen
Essen
Feste
Geografie
Geschichte
Harrisons Cave
Kirchen
Kleidung
Klima
Landschaft
Leihwagen
Machineel-Bäume
Natur
Plantagen
Polizei/Ärzte
Post
Religion
Restaurants
Sicherheit
Souvenirs
Sprache
Staatsform
Strände
Tauchen
Telefon
Trinkgeld
Währung
Wappen
Wasser
Wassersport
Wildparks
Windmühle
Wirtschaft
Zeit
Zucker

Alles über Barbados

Bajans sind Touristen gegenüber freundlich und sehr zuvorkommend.
Überfälle kommen nur sehr selten vor, jedoch Diebstähle besonders am Strand können vorkommen. Es empfiehlt sich, Wertsachen und Dokumente im Schliessfach des Appartements zu deponieren und unterwegs auf der Insel nur das nötigste Bargeld mitzuführen. Besonders für die Damen gilt: Schmuck ist besser im Schliessfach aufgehoben, als protzig damit rumzustolzieren.
Im Leihwagen sollte man trotzdem generell nichts liegen lassen.

Dazu eine sehr interessante, aktuelle Seite
Eidgenössischs Department für auswärtige Angelegenheiten

Der Besitz und der Konsum von Drogen wird, auch für Touristen, streng bestraft. Denken Sie bitte ggf. auch an Ihre gesundheitliche Sicherheit, auch in der Karibik gibt es Aids.
Impfungen braucht man vor der Einreise keine, jedoch sollte man ausreichend Mückenschutz einpacken oder erwerben, weil nicht nur die Mückenstiche unangenehm sind, sondern die (auch tagaktive) 'Ringelsockenmücke' (Aedes aegypti (Gelbfiebermücke) oder Aedes albopictus (Asiatische Tigermücke) auch Denguefieber übertragen kann.
Stagfield House 6th Ave. North Drive, Lot 171 Heywoods Park, St. Peter, Barbados W.I.
Validated by HTML Validator (based on Tidy)